Neueste Artikel
Pain in the brain and what it does to the face Ideas about assessment and therapy. Schmerz und seine Auswirkung auf Kopf und Gesicht Implikationen für Untersuchung und Therapie  .. Weiterlesen
Informationen für InteressentInnen der CRAFTA® Prüfungen „Spezialisation Craniofaciale Therapie“ .. Weiterlesen
Alle Artikel

Evidenz basierte Praxis

Hierunter eine Liste von Einträgen auf CRAFTA:

Artikel Crafta© Deutsch - Titel [pdf] Autor/en Jahr Zeitschrift
Fall für Vier Dr. Daniel Hellmann, Dr. Claudia Ricken, Marisa Hoffmann, Marco Kauert 2017 Journal physiopraxis 7-8/17
Chance oder mehr Bürokratie? A. Stamm und M Hoffmann 2017 Physiopraxis 4/17
Langwierige Gesichtsdysfunktionen und  Schmerzen behandeln Harry von Piekartz 2016 Zeitschrift für Physiotherapeuten_68 [2016] 6
Cover-Uncover-Test Daniela von Piekartz-Doppelhofer 2016 Zeitschrift für Physiotherapeuten 03-2016
Der Flexions-Rotations-Test Marisa Hoffmann 2016 Zeitschrift für Physiotherapeuten 02-2016
Fall für Drei - Behandlung der kraniomandibulären Region nach Crafta Marisa Hoffmann 2016 Physiopraxis 1.16 38-39
Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) Miranda Hanskamp 2015 Zeitschrift für Physiotherapeuten 12-2015
Physiotherapeutische Interventionen bei Tinnitus Eine systematische Literaturstudie [44] Lina Hormes, Lydia Stelzer, Dirk Möller, Harry von Piekartz    , PT  Dezember  2014 2014 Mit Genehmigung von PT
Haben Kinder mit Migräne veränderte kraniozervikalevestibuläre Qualitäten im Vergleich zu Kindern ohne Kopfschmerzen? [41] H. von Piekartz 2014 Mit Genehmigung von Thieme
Risiken der Physiotherapie [42] H. von Piekartz 2013 Mit genehmigen von Deutschen Hebammen Zeitschrift
Bewegungsverhalten des N. auriculotemporalis während physiologischer Bewegungen der Mandibula und der HWS [43] M. Schröer | H. von Piekartz | W. Starke, Hochschule Osnabrück 2012 Manuelle Therapie 2012
Okulomotorisches Training bei Whiplash-Associated Disorders [32] Luka K, von Piekartz.H. 2012 Manuelle Therapie 2012
Okuläre dysfunktionen bei Wad: Behandlungsmöglichkeitenund effekte neuromuskuloskelettaler therapie systematischer review [30] Von Piekartz D, von Piekartz H 2012 Manuelle Therapie 1/2012 . 16: 42-51
Einmalige manuelle Traktion bei Patienten mit kraniomandibulären Dysfunktionen. Randomisierte kontrollierte Studie. [27] Schmitz A.-M., von Piekartz H. 2012 Manuelle Therapie 2012; 16: 34-41. Mit Genehmigung von Thieme.
Schmerzerfahrungen und –verhalten bei chronischen Gesichtsschmerz - eine qualitative Studie [22] Mohr G., von Piekartz H., Hotze E. 2011 Journal of Craniomandibular Function 2011;3 (1): 9-28
Einfluss der Behandlung temporomandibulärer Störungen bei Patienten it chronischen zervikogenen Kopfschmerzen. [25] Von Piekartz H., Lüdtke K. 2011 Manuelle Therapie 2011; 15: 124–13
Leserbrief zu: Schomacher J. Selbsttraktion des Kiefergelenks führt zur Separation zwischen Kondylus und Fovea articularis im CT. [28] Von Piekartz H. 2011 Manuelle therapie 2011; 15: 1-3.
Selbsttraktion des Kiefergelenks führt zur Separation zwischen Kondylus und Fovea articularis im CT. [29] Schomacher J. 2011 Manuelle Therapie 2011; 15: 105–108.
Sonografie vs. MRT bei intraartikulären temporomandibulären Dysfunktionen: eine Querschnittsstud. [26] Starke W., von Piekartz H. 2011 Journal for Kraniomandibuläre Funktion 2011;3(4)
Ein tragischer Fall: Reaktionen auf den Tod eines Säuglings. [19] von Piekartz H. 2010 Physiopraxis 4/10; 28-33
Kathrins Kopfschmerz: Fall für vier. [16] von Piekartz H. 2009 Physiopraxis 3/09; 28-33
Einfluss Manueller Therapie an der oberen HWS auf die Schmerzempfindlichkeit der Kaumuskulatur bei CMD1. [17] Gross H. 2009 Manuelle Therapie 2009; 13: 1–7
Ist pädiatrische Migräne immer Migräne? [18] Trouw M., von Piekartz H. 2009 Manuelle Therapie 2009; 13: 182–189
Leserbrief zu: Supp G. Gasteditorial: Kraniosakraler Rhythmus – was ist dran? [15] von Piekartz H. 2008 Manuelle Therapie 2008; 12: 1–4
Zervikogener Schwindel: Diagnose und manualtherapeutische Behandlung. [23] Hauswirth J. 2008 Manuelle Therapie 2008; 12: 80–93
Neurodynamische Reaktionen bei Kindern mit Migräne oder zervikogenen Kopfschmerzen im Vergleich zu einer Kontrollgruppe - Vergleichsstudie. [13] von Piekartz H. , Schouten S. and Aufdemkampe G. 2008 Manuelle Therapie 2008; 12: 1–7
Multidisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Physiotherapeut. [9] Kares H.,von Piekartz H. 2007 Vortrag Physiokongress
Wirkung von Manueller Therapie im Vergleich zu einem multimodalen Physiotherapieprogramm bei Patientinnen mit kraniomandibulärer Dysfunktion - Pilotstudie. [10] M. Knust, H. J. M. von Piekartz, C. Zalpour 2007 Physioscience 2007; 3: 109-116
Gesichtsschmerzen und der neurodynamische Test des N. mandibularis. [11] von Piekartz H., von Piekartz – Doppelhofer D 2007 Physiotherapie 2 | 2007; 15-24
Kraniosakraler Rhythmus – was ist dran? [14] Supp G. 2007 Manuelle Therapie 2007; 11: 203–205
Palpation des peripheren NS, Auf den Nerv gefühlt. [24] Moog M.E.; von Piekartz H. 2006 Physiopraxis 7-8/06; 22-26
OE: Test der Neurodynamik, Dem Plexus Brachialis auf der Spur. [6] Moog M.E.; von Piekartz H. 2005 Physiopraxis 6/05; 16-20
Untersuchung und Behandlung des kranialen Nervengewebes am Bsp. Des N. Accessorius Teil 1. [7] von Piekartz H. 2005 Manuelle Therapie 2005; 9: 237-241
Nervenmobilisation an der UE Periphere Nerven untersuchen. [5] Moog M.E.; von Piekartz H. 2004 Physiopraxis 11-12/04; 2-7
Kraniofaziale Region – Einflüsse mechanischer Stimulation und ihre Bedeutung für die Manuelle Therapie. [3] von Piekartz H. 2002 Manuelle Therapie 6 (2002); 77-86
Vorschlag für einen neurodynamischen Test des N. Mandibularis - Reliabilität u. Referenzwerte. [2] von Piekartz H. 2001 Manuelle Therapie 5 (2001); 56-66

 

Articles Crafta© English - Title [pdf] Author(s) year Journal
Reduction of head and face pain by challenging lateralization and basic emotions: a proposal for future assessment and rehabilitation strategies. [40] von Piekartz H., Mohr G. 2014 Journal of Manual and Manipulative Therapy
Orofacial manual therapy improves cervical movement impairment associated with headache and features of temporomandibular dysfunction: A randomized controlled trial. [37] H. von Piekartz, Hall 2013 Manual therapy
A normative study of cervical range of motion measures including the flexion–rotation test in asymptomatic children: side-to-side variability and pain provocation. [38] Budelmann, von Piekartz, Hall 2013 Journal of Manual and Manipulative Therapy
Is there a difference in head posture and cervical spine movement in children with and without pediatric headache? [39] Budelmann, vo Piekartz, Hall 2013 Eur J Pediatr
Mobilization of the Upper Cervical Spine Affect Pain Sensitivity and Autonomic Nervous System Function in Patients With Cervico-craniofacial Pain? A Randomize clinical Trial. [34] R. de La Touche, A.ParisAlemany,J.Mannheimer, S.Parreno,M. Bishop, A.ValverdeCenteno, H.von Piekartz, J.Carnero 2013 Clinical Journal of Pain , Vol 29 2013
Influence of different upper cervical positions on electromyography activity of the masticatory muscles. [33] Nikolaus Ballenberger, Harry von Piekartz,Alba Paris-Alemany, Roy La Touche, PT, Santiago AnguloDiaz-Parreño 2012 Journal of Manipulative and Physiological Therapeutics (JMPT), Mai 2012
Comparison of sonography and MRI in the case of intraarticular temporomandibular (TMJ) dysfunctions: a crosssectional study. [26] Starke W., von Piekartz H. 2011 Journal for Kraniomandibuläre Funktion (Germany) 2011;3(4)
The Influence of Cranio-cervical Posture on Maximal Mouth Opening and Pressure Pain Threshold in Patients With Myofascial Temporomandibular Pain Disorders. [21] La Touche R., Paris-Alemany A., von Piekartz H., Mannheimer J.S., Fernandez- Carnero J., Rocabado M. 2011 Clin J Pain _ Volume 27, Number 1, January 2011
Effect of Treatment of Temporomandibular Disorders (TMD) in Patients with Cervicogenic Headache. A SingleBlind, Randomized Controlled Study. [20] von Piekartz H., Lüdke K. 2011 The Journal of Craniomandibular Practice January 2011, Vol. 29, No. 1
A qualitative study on pain experiences and pain behavior in patients with chronic facial pain. [22] Mohr G., von Piekartz H., Hotze E. 2011 Journal of Craniomandibular Function 2011;3 (1): 9-28
Neurodynamic responses in children with migraine or cervicogenic headache versus a control group. A comparative study. [12] von Piekartz H. , Schouten S. and Aufdemkampe G. 2007 Manual Therapy 12 (2007) 153–160
Medical and physical therapy of temporamandibualr joint disk displacement without reduction of Stiesch-Scholz M. et al. [1] von Piekartz H. 2002 Cranio
A Proposed Neurodynamic test of the Mandibular Nerve. Reliability and Reference Values. [4] von Piekartz H. et al 2002 Thesi

 

Stehende Artikel

Forschungsgruppe
FORSCHUNGSGRUPPE und WISSENSCHAFTLICHER BEIRAT von CRAFTA® Die CRAFTA® Researchgruppe besteht aus einem Kreis engagierter Forscher und Therapeuten mit breit gefächerten Interessen und Spezialisierungen. Dadurch ist eine aktive wissenschaftliche Arbeit im Kiefer-/Kopf-/HWS-Bereich möglich. Zu den laufenden, zu erweiternden und geplanten Aktivitäten und Zielen zählen Impulse für Forschungsprojekte im Nacken-, Kopf- und Gesichtsbereich geben, sowie das Mentoring (Begleitung) und die Begutachtung dieser Projekte Empfehlungen an das CRAFTA® Kursprogramm auszusprechen, besonders zur S..

Was ist Crafta

Physiotherapeuten und Manualtherapeuten, sondern auch Logopäden und Zahnärzte haben eine zunehmende klinische und praktische Interesse in den letzten Jahren in der kraniomandibuläre und den kraniofazialen Regionen gezeigt.

Die Berufe zeigen ebenfalls eine positive Entwicklung hin zu einer verstärkten interdisziplinären Zusammenarbeit. Auf diesem Hintergrund wurde CRAFTA® (Schädelgesichtsbehandlung Academy) von Harry von Piekartz und anderen Initiatoren verschiedener Disziplinen gegründet.