Neueste Artikel
Pain in the brain and what it does to the face Ideas about assessment and therapy. Schmerz und seine Auswirkung auf Kopf und Gesicht Implikationen für Untersuchung und Therapie  .. Weiterlesen
Informationen für InteressentInnen der CRAFTA® Prüfungen „Spezialisation Craniofaciale Therapie“ .. Weiterlesen
Alle Artikel

Video-präsentation CRAFTA

Crafta Grundkurs einschließlich e-Learning

 

 

Stehende Artikel

Was ist CRAFTA?
Das praktische und klinische Interesse an der kraniomandibulären und -fazialen Region nahm bei Physio- und Manualtherapeuten, aber auch bei Logopäden und Zahnärzten in den letzten Jahren stark zu. Außerdem ist eine gesunde und positive Entwicklung in dem Wunsch nach intra- und interdisziplinärer Zusammenarbeit zu verzeichnen. Vor diesem Hintergrund entstand CRAFTA® (Cranio Facial Therapy Academy). Die Akademie wurde von Harry von Piekartz zusammen mit anderen Initiatoren verschiedener Disziplinen gegründet. Zielgruppen Die Ausbildung ist nicht nur auf Physiotherapeuten und Manualthe..

Was ist Crafta

Physiotherapeuten und Manualtherapeuten, sondern auch Logopäden und Zahnärzte haben eine zunehmende klinische und praktische Interesse in den letzten Jahren in der kraniomandibuläre und den kraniofazialen Regionen gezeigt.

Die Berufe zeigen ebenfalls eine positive Entwicklung hin zu einer verstärkten interdisziplinären Zusammenarbeit. Auf diesem Hintergrund wurde CRAFTA® (Schädelgesichtsbehandlung Academy) von Harry von Piekartz und anderen Initiatoren verschiedener Disziplinen gegründet.